INTERNATIONALE PRESSE ZUR LAGE IN BURUNDI

Hier finden Sie einen Auszug aus den vorwiegend europäischen Medien.

 

 

Im Moment ist die Lage sehr angespannt. Hohe Regierungsmitglieder und Richter sind aus dem Land geflohen.

Aus ihrer Sicht ist eine erneute Kandidatur des Präsidenten gegen die Verfassung.

Die Opposition wird verfolgt, die unabhängigen Medien wurden geschlossen oder zerstört. 400'000 Menschen sind ins benachbarte Ausland geflohen, weil sie von der Jugendmiliz der Präsidentenpartei bedroht wurden.

 

Bisher sind mindestens 3000 Menschen gestorben, rund 8000 sind inhaftiert und 1000 wurden Entführt oder sind verschwunden. Wer es wagte, gegen den Präsidenten zu stimmen, zu demonstrieren und/oder seine Meinung zu äussern, wird bedroht, gefoltert oder ermordet.

 

Die Regierung ist immun gegen jegliche Form von Deeskalation, die Opposition greift vermehrt auch auf Gewalt.

 

Viele Menschen in Burundi haben ihren Job verloren. Die Preise für Grundnahrungsmittel steigen stetig oder sind kaum noch erhältlich.

 

Ein Ende der gefährlichen Situation ist nicht in Sicht.

Der Ablauf der Eskalationen und Berichte zur momentanen Lage:

 

 

24.05.2017 Zwischen Gewalt und EU-Sanktionen

 

29.04.2017 Demokratiebewegungen in Afrika: meistens machtlos

 

28.04.2017 Burundi-Krise: Zwei Jahre und kein Ende

 

20.02.2017 Regierung von Burundi stellt sich taub

 

22.12.2016 Burundier im Exil: Hoffen auf Frieden

 

01.11.2016 Ohne Strafgerichtshof keine EU-Entwicklungshilfe

 

13.10.2016 Eine Regierung scheut das Licht

 

13.10.2016 Abgeordnete in Burundi stimmen für Rückzug aus Strafgerichtshof

 

12,10.2016 Kritischer UN-Bericht: Burundi setzt Zusammenarbeit mit UN aus

 

11.10.2016 Burundi stellt kritische Uno-Beobachter vor die Tür

 

01.10.2016 Regierung lehnt UNO-Kommission ab

 

29.09.2016 EU verlängert Sanktionen bis 31. Oktober 2017

 

23.09.2016 Flucht aus Todesangst

 

21.09.2016 UN-Experten warnen vor Völkermord

 

21.09.2016 Polizei von Präsident Nkurunziza foltert systematisch

 

19.08.2016 Burundi: Die Angst bleibt

 

30.07.2016 Proteste gegen UN-Polizeimission in Burundi

 

30.07.2016 UNO-Sicherheitsrat plant Polizeimission

 

08.06.2016 Schüler wegen Kritzeleien hinter Gittern

 

03.06.2016 Schule in Burundi schickt 300 Schüler wegen Kritzeleien nach Hause

 

02.06.2016 Flüchtlinge - Helfer warnen vor Überforderung Tansanias

 

31.05.2016 Flüchtlingskrise in Burundi: EU stockt humanitäre Hilfe weiter auf

 

26.05.2016 Während die Welt mit anderen Krisen beschäftigt ist, geht Burundi unter

 

23.05.2016 Friedensgespräche unter schwierigen Bedingungen

 

13.05.2016 Kommentar: Mitschuldig durch Schweigen

 

13.05.2016 Burundi ein Jahr nach dem Putschversuch: Rien ne va plus

 

09.05.2016 21 Putschisten in Burundi zu lebenslanger Haft verurteilt

 

25.04.2016 UN verurteilen Anschläge in Burundi

 

25.04.2016 Internationaler Gerichtshof untersucht Gewalt in Burundi

 

06.04.2016 Burundi vor neuem Gewalt-Ausbruch?

 

02.04.2016 Sicherheitsrat verlangt Polizeimission für Burundi

 

14.03.2016 EU stoppt Hilfsgelder an Regierung in Burundi

 

28.02.2016 Macht um jeden Preis (Radio-Podcast)

 

27.02.2016 AU schickt Beobachter nach Burundi

 

27.02.2016 Afrikanische Union will Beobachter entsenden

 

25.02.2016 AMNESTY REPORT 2016 BURUNDI

 

23.02.2016 Präsident Pierre Nkurunziza will mindestens 1200 politische Gefangene freilassen

 

23.02.2016 Anschläge während des Besuchs von UNO-Generalsekretär Ban

 

22.02.2016 UNO-Generalsekretär will persönlich vermitteln

 

14.02.2016 Sicherheit vor Menschenrechten

 

12.02.2016 Ruanda will burundische Flüchtlinge ausweisen

 

30.01.2016 Die Afrikanische Union und Burundi - Gut gebrüllt, Löwe

 

30.01.2016 AU-Vertreter: Keine Entsendung von Truppen ohne Zustimmung Burundis

 

28.01.2016 Burundi kurz vor dem Bürgerkrieg - Rebellenaufmarsch im Untergrund

 

20.01.2016 ARD-Reportage aus Burundi: Ein Land vor dem Bürgerkrieg

 

17.01.2016 ARD-Reportage: Warum Menschen zu Flüchtlingen werden

 

15.01.2016 Uno berichtet von Massengräbern und sexueller Gewalt

 

13.01.2016 UNESCO-Beauftragte warnt vor Massaker in Burundi

 

11.01.2016 Oppositionelle in Burundi: Gefesselt und gefoltert

 

04.01.2016 Granaten und Schüsse statt Friedensdialog in Burundi

 

28.12.2015 Burundi-Konferenz: Annäherung in ganz kleinen Schritten

 

28.12.2015 Friedensgespräche haben begonnen

 

25.12.2015 Friedenstruppe soll in Burundi operieren

 

23.12.2015 Armee mordet in Burundi

 

20.12.2015 Burundi weist Plan der Afrikanischen Union zurück

 

18.12.2015 AU will Soldaten nach Burundi schicken

 

17.12.2015 Völkermord in kleinen Schritten

 

17.12.2015 Gewalt von Gottes Gnaden

 

17.12.2015 UN sehen Krisenland Burundi am Rande des Bürgerkriegs

 

15.12.2015 Burundi: UN fordert sofortige Maßnahmen, um sinnlose Gewalt zu stoppen

 

14.12.2015 Wer kann, der flieht  (sehr guter Artikel, der die gesamte Situation sehr deutlich beschreibt)

 

14.12.2015 Keine Entspannung in Burundi

 

13.12.2015 In Burundi spielt sich eine Tragödie ab

 

13.12.2015 Dutzende Tote bei neuer Gewalt in Burundi

 

11.12.2015   Angriffe auf Militärstützpunkte in Burundi

 

10.12.2015 Wirtschaft vor dem Kollaps (Video)

 

09.12.2015 Burundi-Experte: "EU nimmt langsam Einfluss auf Nkurunziza"

 

08.12.2015 Verpasste Chancen statt Dialog in Burundi

 

05.12.2015 Schweiz sperrt Gelder von vier Ranghohen aus Burundi

 

05.12.2015 Plauchut: „Burundi ist kein strategischer Partner Chinas“

 

02.12.2015 Trügerische Ruhe in Bujumbura

 

24.11.2015 Auf dem Weg in die internationale Isolation?

 

23.11.2015 Zehn Nichtregierungsorganisationen verboten

 

16.11.2015  Ist Burundi auf dem Weg zum Bürgerkrieg?

 

13.11.2015  Direkte Ansprache von Barack Obama an die Menschen in Burundi

 

11.11.2015   Die Angst vor dem Völkermord

 

08.11.2015 Präsident Nkurunziza droht mit Grossrazzia in der Hauptstadt

 

06.11.2015 Burundi: Auf der Schwelle zum Bürgerkrieg?

 

06.11.2015 Nächste Eskalationsstufe programmiert

 

23.10.2015 EU erhöht den Druck auf Burundi

 

19.10.2015 Burundi: Mit Sanktionen zum Friedensdialog?

 

18.10.2015 AU greift in Burundi-Krise ein

 

12.10.2015 Burundi: Land in Angst

 

11.09.2015 Machtkampf in der Armee

 

03.09.2015 Burundi: Was steckt hinter den Gerüchten um Rauswurf aus der EAC?

 

21.08.2015 Roter Teppich für Nkurunziza

 

20.08.2015 Nyangoma: "Wir werden alles tun, Nkurunziza zu schassen"

 

20.08.2015 Burundis Präsident beginnt umstrittene dritte Amtszeit

 

20.08.2015 Burundi: Nkurunziza auf der Flucht nach vorn

 

19.08.2015 Burundis Wirtschaft im Koma

 

15.08.2015 UNO bewertet die Lage in dem ostafrikanischen Land als besorgniserregend

 

07.08.2015 Uneinige Armee gefährdet Burundis Frieden

 

02.08.2015 Maskierte töten Sicherheitschef in Burundi

 

30.07.2015 Jugendmilizen in Burundi: Bis aufs Blut

 

25.07.2015 Burundi: Die Opposition begehrt auf

 

24.07.2015 Der Alte ist der Neue: Nkurunziza in Burundi zum Wahlsieger gekürt

 

15.07.2015  Burundi droht Bürgerkrieg

 

08.07.2015 Kommentar: Jetzt in Burundi eingreifen!

 

07.07.2015 Regierungspartei in Burundi gewinnt Parlamentswahl

 

06.07.2015 Ostafrikanische Gemeinschaft berät abermals über Lage in dem Land

 

03.07.2015 UN kritisieren Ablauf der Wahlen in Burundi

 

02.07.2015 Gastkommentar: "Nkurunziza tötet mein Volk!"

 

28.06.2015 Sorge vor Wahlen in Burundi

 

28.06.2015 Parlamentspräsident setzt sich nach Brüssel ab

 

27.06.2015 Regierung in Burundi hält an Wahlen fest

 

25.06.2015 Hohe Politiker fliehen aus dem Land

 

23.06.2015 Aus Protest: Vizepräsident Burundis flieht nach Europa

 

09.06.2015 Neuer Zeitplan für Wahlen in Burundi, Opposition dagegen

 

01.06.2015 Die Sorge um Burundi kommt zu spät

 

31.05.2015  Burundi-Krisengipfel – doch der Protagonist fehlt

 

31.05.2015 Ostafrika-Gipfel fordert Verschiebung der Wahl in Burundi

 

26.05.2015  «Wie eine Stadt in Halbgefangenschaft»

 

27.05.2015 Brandherd

 

24.05.2015 Frankfurter Rundschau: „Die Jugend hat genug“

 

24.05.2015 tagesschau.de: Oppositionspolitiker ermordet

 

22. 05.2015 bluewin.ch: Tausende demonstrieren gegen den Präsidenten

 

18.05.2015 TAZ.de: Protestierende wieder auf der Strasse

 

18. 05.2015 Deutsche Welle: Angriff auf die Pressefreiheit in Burundi

 

17.05.2015 Blick: Repressionsvorwürfe gegen Burundis Behörden nach Putschversuch

 

15.05.2015 Frankfurter Allgemeine: Der gescheiterte Putsch

 

15.05.2015 TAZ.de: Risiko im Friedensprozess

 

15.05.2015 Deutsche Welle: Massenflucht aus Burundi

 

15.05.2015 Tagesschau.de: Putsch ist gescheitert

 

15.05.2015 ORF.at: Kontrolle über Hauptstadt verkündet

 

13.05.2015 Deutsche Welle: Chronologie eines Konflikts

 

13,05,2015 Deutsche Welle: Militärputsch

 

13.05.2015 Neue Zürcher Zeitung: Umsturz in Burundi - Armee setzt Präsidenten ab

 

07.05.2015  Spiegel Online:  Wahl in Burundi: 35.000 Menschen fliehen vor Ausschreitungen

 

07.05.2015  Neue Zürcher Zeitung: Ostafrikanische Demokratie-Fassade

 

Impressum

Stiftung burundikids schweiz Logo
Der Weg zu uns über Facebook